Ab ins Labor der Uni

Den Physikunterricht von der Schönwerth Realschule einfach mal an die Universität Regensburg verlegen? Kein Problem. Gemeinsam mit ihren Lehrkräften Silvia Schmid und Jochen Ringer sowie den Referendaren Andreas Breidenbend, Katja Dotzler und Heidemarie Huber, besuchte die Klasse 9A der Wahlpflichtfächergruppe I das Lernlabor des Didaktiklehrstuhls Physik von Prof. Dr. Karsten Rincke. Zum Thema „Der heiße Draht“ präsentierten Studierende des Lehramts Physik eine doppelstündige Lehreinheit aus dem Bereich E-Lehre passend zu den Inhalten dieser Jahrgangsstufe. Mittels eines überraschenden und paradox wirkenden Einstiegsexperiments entwickelte sich eine interessante Fragestellung, deren Erklärung zunächst gemeinsam durchgearbeitet wurde. Danach führten die Schüler in Gruppenarbeit mehrere Experimente selbst durch, um sich mit den Argumenten vertieft auseinanderzusetzen. Der alltägliche Nutzen des behandelten Phänomens rundete als Abschluss diese kurzweilige Unterrichtseinheit ab.

Zurück

 >> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed