Depotwert von 53.508,91 Euro

„Schönwerth-Börsianer“ - Zwei Gewinner beim Planspiel Börse

Beim diesjährigen Planspiel Börse der Sparkasse gehörten zwei Gruppen der Schönwerth-Realschule zu den Gewinnerteams aus der Region Amberg-Sulzbach und räumten einen großen Teil des „Jackpots“ ab.  Bei einer kleinen Börsenparty im Cafe „beanery“  wurden die Gewinner des Planspiels Börse von den Organisatoren der Sparkasse Amberg-Sulzbach ausgezeichnet. Mit einem Depotwert von 53.508,91 Euro kam das Team „Börsen King“ der Klasse 10D auf den ersten Platz. Im Bereich der Nachhaltigkeit holte sich die Mannschaft „Mister G“ der Klasse 10C den ersten Platz. „Mister G“ holte auch im Gesamtranking den zweiten Platz mit 52.256,54 Euro. Dafür durften sich die erfolgreichen „Schönwerth-Börsianer“ über insgesamt 425 Euro Preisgeld freuen.

Zurück

 >> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed