Fliegende Teppiche an der SRS

„Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie“

 

Dieses Zitat von James Daniel gibt am besten wieder, was den Schülerinnen und Schülern der Klasse 6a am vergangenen Freitag passierte:

Am Bundesweiten Vorlesetag, der dieses Jahr unter dem Motto „Freundschaft und Zusammenhalt“ stand, wurde den Jugendlichen vollkommen überraschend von Herrn Abgeordneten Dr. Harald Schwartz vorgelesen. Dank seines überaus abwechslungsreichen Vortrages lernten die Schülerinnen und Schüler die Mitglieder der Isar-Detektive, die einen Kunstraub im Bayerischen Landtag aufklären, und den Bayerischen Landtag genauer kennen.

Gebannt lauschten die Zuhörer Herrn Dr. Schwartz und freuten sich am Ende sehr, als jeder ein eigenes Exemplar von „Falscher Alarm“ überreicht bekam, um weiter in das Reich der Phantasie vorzudringen bzw. die Aufklärung des Kunstraubs im Bayerischen Landtag mitzuverfolgen.

Der Buchreihe gelingt es, nicht nur die Freude am Lesen bei den jungen Menschen zu entfachen, sondern ihnen auch Kenntnisse über den Bayerischen Landtag zu vermitteln, also Lesefreude und politische Bildung miteinander zu verknüpfen. So lernen die Schülerinnen und Schüler unter anderem beim Lesen des Krimis, welche Aufgaben die Abgeordneten haben, was alles in einem Plenarsaal geschieht und was eine Landtagspräsidentin tut.

Zurück

 >> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed