Tour d´Amberg

Beim diesjährigen bundesweiten Wettbewerb „Stadtradeln“ bzw. „Schulradeln“, an dem sich die Stadt Amberg zum zweiten Male beteiligte, fuhr unser Team der „Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule“ ein sehr respektables Ergebnis ein: innerhalb Ambergs landeten wir bei 55 aktiven Teams aus allen Bereichen des städtischen Lebens auf dem 6. Rang.

61 registrierte Radler aus den Reihen unserer Schüler-, Eltern- und Lehrerschaft fuhren im Aktionszeitraum vom 01. bis zum 21. Mai 2021 zusammen insgesamt 7332 Kilometer, was einer CO2-Einsparung von umgerechnet 1078 kg entspricht.

Ziel des Wettbewerbs ist es, den emissionsfreien Radverkehr zu stärken und das Fahrrad als das nahezu perfekte innerstädtische Verkehrsmittel zu bewerben.

Am Freitag, den 02.07.2021 kam 3. Bürgermeister Franz Badura zusammen mit der Amberger Klimaschutzmanagerin Corinna Loewert zu einer kleinen Ehrung der „SRS-Kilometerkönige“ an die Fuggerstraße. Diese sind:

Michael Lerich (7E) mit 430 km

Fabian Schwaiger (7A) mit 330 km

Andreas Heldmann (9E) mit 310 km

Herzlichen Glückwunsch und allzeit sichere Fahrt!

An alle SRSler: Nutzt auch weiterhin euer Rad als perfektes Verkehrsmittel für Nahraum und Stadtverkehr. Denn Radfahren macht Spaß, ist gesund, umweltfreundlich, lärmfrei, platzschonend - und sogar manches Mal schneller als das Elterntaxi oder der Schulbus.

Zurück

 >> Alle Nachrichten der letzten 3 Jahre im Nachrichtenarchiv
>> Abbonieren Sie unseren Nachrichten-Feed