Schulmanager online

BITTE unbedingt REGISTRIEREN!!!

Ab kommender Woche erfolgt die Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus über den Schulmanager. Um alle Informationen sicher zu erhalten, ist deshalb eine Registrierung äußerst empfehlenswert.

Ab sofort können Sie über den Schulmanager Ihr Kind auch krankmelden bzw. online eine Beurlaubung beantragen.

Hier finden Sie eine kurze Anleitung dazu.

BITTE unbedingt REGISTRIEREN!!!

Klassenelternabende

Die Klassenelternabende für die Jahrgangsstufen 6 bis 10 finden individuell nach Einladung durch den Klassenleiter innerhalb der nächsten beiden Wochen statt.

Maßgaben bei Krankheitssymptomen

Wir alle wissen, dass auch das Schuljahr 2020/21 wesentlich von der Corona-Pandemie geprägt sein wird. Das Bemühen um bestmöglichen Infektionsschutz im schulischen Alltag muss daher weiterhin im Vordergrund stehen.

In den ersten beiden Unterrichtswochen des neuen Schuljahres (d. h. vom 07. September bis einschließlich 18. September 2020) gilt eine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für alle auch im Unterricht.

  • Für Schülerinnen und Schüler, die leichte Erkältungssymptome wie Schnupfen oder gelegentlichem Husten zeigen, ist ein Schulbesuch möglich, wenn sich die Symptome 24 Stunden nach ihrem Auftreten nicht verschlimmert haben und insbesondere kein Fieber hinzugekommen ist.

  • Für Schülerinnen und Schülern mit unklaren Krankheitssymptomen gilt, dass sie in jedem Fall zunächst zuhause bleiben und gegebenenfalls einen Arzt aufsuchen sollten: Kranke Schüler in reduziertem Allgemeinzustand mit Fieber, Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall dürfen nicht in die Schule kommen.
    • In Stufe 1 und 2 ist die Wiederzulassung zum Schulbesuch nach einer Erkrankung frühestens wieder möglich, sofern die Schüler mindestens 24 Stunden symptomfrei (bis auf leichten Schnupfen und gelegentlichen Husten) sind. In der Regel ist keine Testung auf Sars-CoV-2 erforderlich. Im Zweifelsfall entscheidet der Hausarzt bzw. Kinderarzt über eine Testung. Der fieberfreie Zeitraum soll 36 Stunden betragen.
    • Bei Stufe 3 ist ein Zugang zur Schule bzw. eine Wiederzulassung erst nach Vorlage eines negativen Tests auf Sars-CoV-2 oder eines ärztlichen Attests möglich.

WICHTIG:

    • Sowohl der Verdacht einer Erkrankung als auch das Auftreten von Covid 19-Fällen ist umgehend der Schule / dem Gesundheitsamt zu melden!
    • An Covid 19 Erkrankte bzw. Personen, die entsprechende Symptome aufweisen oder innerhalb der letzten 14 Tage in Kontakt mit einer infizierten Person stehen oder standen, dürfen die Schule nicht betreten.

zur Übersicht Hygienekonzept (Drei-Stufen-Plan zum Unterrichtsbetrieb)

zu den FAQs auf der Homepage des Staatsministeriums